Updates Coronavirus

Updates Coronavirus

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Infos bezüglich der aktuellen Situation beim FSV Hollenbach

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert



Update - Mittwoch, 25.03.2020, 09:30 Uhr
Noch gibt es keine bekannten Fälle beim FSV Hollenbach oder des direkten Umfelds, aufgrund der äußert dynamischen Situation ist dies aber natürlich nur eine Momentaufnahme.
Der Hohenlohekreis gilt inzwischen als einer der am stärksten betroffenen Landkreise in ganz Deutschland (Quelle: RKI ), weshalb wir den Schutz unserer Vereinsmitglieder und Mitmenschen nach wie vor sehr ernst nehmen. Von unseren Spielern erwarten wir deshalb eine strikte Einhaltung der Vorgaben der Landes- und Bundesregierung.
Alle Spieler trainieren ausschließlich von Zuhause aus anhand der digital verteilten Trainingspläne von Athletiktrainer Achim Kaufmann, soweit ihnen dies möglich ist.

-----------------------------------------------------------------------


Update - Mittwoch, 18.03.2020, 10:00 Uhr
Der Württembergische Fußballverband hat entschieden, den Spielbetrieb im Amateurfußball bis zu den Verbandsligen frühestens ab dem 20.04.2020 wieder aufzunehmen.  Eine mögliche Wiederaufnahme wird in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden geprüft und erfolgt mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen, um den Vereinen in Württemberg ihre Planungen zu erleichtern. Aufgrund der Verordnung der Landesregierung ruht auch der Trainingsbetrieb während dieser Zeit weiterhin, wie dies beim FSV bereits seit knapp einer Woche der Fall ist.
Die Spieler beim FSV Hollenbach haben in der Zwischenzeit individuelle Traininspläne von Athletiktrainer Achim Kaufmann bekommen, mit denen sie sich fit halten können.


-----------------------------------------------------------------------


Update - Montag, 16.03.2020, 07:58 Uhr
Der Trainingsbetrieb beim FSV Hollenbach ruht vorerst bis mindestens 29.03.2020 - dann wird die Situation erneut bewertet.
Gemeinsam mit Athletiktrainer Achim Kaufmann werden individuelle Trainingspläne erarbeitet, mit denen sich die Spieler sicher von Zuhause aus fit halten können.

Auch der Spielbetrieb aller Mannschaften wird mindestens für den März weiterhin ruhen.



Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren