Zurück auf den Platz final

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb

Der FSV wird spätestens ab dem 01.06.2020 wieder in den Trainingsbetrieb zurückkehren

Der FSV Hollenbach wird spätestens ab dem 01.06.2020 unter Einhaltung strengster Sicherheits- und Hygienebestimmungen wieder in den Trainingsbetrieb zurückkehren. Darauf verständigte sich eine vereinsinterne Taskforce in einem Videomeeting am 14.05.2020.

Nachdem das Coronavirus den Spiel- und Trainingsbetrieb in nahezu der ganzen Fußballwelt seit etwas mehr als 2 Monaten lahmgelegt hatte, scheint die Situation in Deutschland inzwischen wieder etwas mehr unter Kontrolle zu sein, was Bund und Länder zu einigen Lockerungen der Corona-Maßnahmen bewogen hat. So ist der Breiten- und Leistungssport im Freien, also auch Fußball, unter strengen Infektionsschutzvorgaben seit dem 11. Mai in Baden-Württemberg wieder erlaubt.

Nachdem in der Zwischenzeit auch der Deutsche Fußball Bund und der württembergische Fußballverband ihre Richtlinien und Empfehlungen veröffentlicht hatten, kam am vergangenen Donnerstag, den 14.05. eine vereinsinterne Taskforce beim FSV Hollenbach via Videomeeting zusammen, um das weitere Vorgehen abzustimmen. Ergebnis der knapp 2-stündigen Sitzung war das erklärte Ziel, den Trainingsbetrieb in allen Mannschaften spätestens ab dem 01.06. wieder aufzunehmen.

Hierfür wurde ein Hygiene- und Sicherheitskonzept entwickelt, anhand dessen in der Hollenbacher JAKO-Arena bis zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs einige Anpassungen vorgenommen werden. Auch die Trainer und Spieler werden in der Zwischenzeit entsprechend geschult, um die strengen Auflagen allesamt erfüllen zu können.

„Wir sind noch weit davon entfernt, von Normalität in unserem Alltag sprechen zu können. Aber jede Lockerung bedeutet einen Zuwachs an  Lebensqualität.  Die schrittweise Freigabe des Trainingsbetriebs in ganz Deutschland ist die Nachricht, auf die unsere sieben Millionen Mitglieder sehnlichst gewartet haben.“, meinen DFB-Präsident Fritz Keller und 1. DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch in einem gemeinsamen Statement.

Nun hoffen natürlich alle, nicht nur in Hollenbach, auch auf die schnellstmögliche Wiederaufnahme des Spielbetriebs. 

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren