FSV II

FSV II mit Remis

Gegen Bad Mergentheim/Löffelstelzen blieb es bis zum Schlusspfiff spannend - zwei gehaltene Elfmeter

Eine gerechte Punkteteilung sahen die Zuschauer zwischen Hollenbach 2 und der SGM Bad Mergentheim/Löffelstelzen auf dem Hollenbacher Kunstrasen. In Halbzeit eins hatte Hollenbach die besseren Chancen jedoch scheiterten Bader und Feldscher aus aussichtsreichen Positionen. Besser machte es die SGM als David Kehren eine gut geschlagene Flanke auf den kurzen Pfosten zur Führung verwertete.

In der zweiten Halbzeit hatte Hollenbach die Chance zum Ausgleich, jedoch scheiterte Jan Sprügel vom Elfmeterpunkt gegen Keeper Ymeri. Im Gegenzug gab es ebenfalls einen berechtigten Elfmeter für die SGM, welchen Dominik Weidmann hielt. Den Nachschuss setzte Damnjanovic über das Gehäuse. Hollenbach belohnte sich kurz vor Ende der Partie als sich Joachim Ruck um seinen Gegenspieler drehte und mit rechts zum verdienten Ausgleich verwertete. Schiedsrichter Hildenbrand aus Wertheim hatte die Partie im Griff und leitete souverän.

Tore:
0:1 29.Minute David Kehren
1:1 78. Minute Joachim Ruck

Besondere Vorkommnisse:
55. Minute Heroin Ymeri hält Foulelfmeter von Jan Sprügel (FSV Hollenbach 2)
56. Minute Dominik Weidmann hält Foulelfmeter von Aleksandar Damnjanovic (SGM Mgh/Löffelstelzen)

Schiedsrichter:
Bernd Hildenbrand (Wertheim)

Zuschauer:
48
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren