FSV I: Sieg zum Saisonabschluss

FSV I: Sieg zum Saisonabschluss

SV Stuttgarter Kickers II - FSV Hollenbach I 0:1 (0:1)

Der FSV Hollenbach I hat die Oberliga Saison 2012/2013 mit einem Sieg abgeschlossen. Bei den Stuttgarter Kickers II gelang dem Hohenloher Oberligisten ein 1:0 (1:0) Erfolg. Damit beendet der FSV Hollenbach I mit 46 Punkten die Saison auf dem neunten Tabellenplatz. Eine gute Bilanz, denn lange musste der Hohenloher Oberligist um den Klassenerhalt zittern. Am Ende jedoch spielte der Hohenloher Oberligist eine souveräne Rückrunde und feierte mit dem Auswärtssieg bei den Stuttgarter Kickers II einen erfolgreichen Saisonabschluss.


Maximilian Albrecht erzielt das Tor des Tages

Dabei hatte zu Beginn des Spiels zuerst die U23 der Stuttgarter Kickers die besseren Tormöglichkeiten. So traf in der 19. Minute Kickers Mittelfeldspieler Daniel Kaiser, mit seinem Rechtschuss aus halblinker Position, nur den rechten Pfosten des Hollenbacher Tores. Auch die zweite Chance des Spiels gehörte den Stuttgarter Kickers. Doch diesmal vergab Mittelfeldspieler Ramazan Kandazoglu freistehend aus fünf Meter und hämmerte den Ball weit über das Hollenbacher Tor. Anders dagegen der FSV Hollenbach I. Dieser nutzte seine erste gut Tormöglichkeit in der 28. Minute zur 1:0 Führung. So setzte sich Mittelfeldspieler Boris Nzuzi auf der rechten Seite durch und bediente anschließend mit einem Flachpass Angreifer Maximilian Albrecht. Dieser schloss anschließend aus acht Metern unhaltbar ab. Kurz vor der Pause hatte dann der Hohenloher Oberligist sogar noch die Möglichkeit auf das 2:0. Doch Kickers Torspieler Steffen Kraus lenkte den Kopfball von Martin Kleinschrodt gerade noch über das Tor. So blieb es zur Pause bei der 1:0 Führung für den FSV Hollenbach I.

Hollenbach bringt das Ergebnis nach Hause

Auch nach der Pause hatte zunächst die U23 des Drittligisten aus Stuttgart mehr Spielanteile, schaffte es allerdings nicht sich ernsthafte Tormöglichkeiten zu erspielen. So dauerte es bis zur 58. Minute, ehe ein Rechtschuss von Mittelfeldspieler Daniel Kaiser weit über das Hollenbacher Tor ging. In der 60. Minute hatte dann der FSV Hollenbach I seine erste gute Tormöglichkeit. Doch die Hereingabe von Mittelfeldspieler Manuel Hofmann, ging knapp am rechten Torpfosten der Stuttgarter Kickers vorbei. Auch danach versuchten beide Mannschaften immer wieder gefährlich Angriffe aufzubauen. Dies gelang in der Folgezeit allerdings zu selten und so waren klare Torabschlüsse eher Mangelware. Allerdings sollte das Nachwuchsteam der Stuttgarter Kickers in der 85. Minute noch eine gute Tormöglichkeit bekommen. Doch der Distanzschuss von Angreifer Andre Kriks ging knapp über das Hollenbacher Tor. Dies allerdings sollte die letzte Szene des Spiels gewesen sein. Unter dem Strich ein guter Saisonabschluss für den FSV Hollenbach I. Ähnlich sah dies im Anschluss auch Hollenbachs Trainer Ralf Stehle: „Wir haben heute sicherlich kein gutes Spiel gemacht. Aber unter dem Strich zählt das Ergebnis. Daher freuen wir uns, dass wir die drei Punkte gemacht haben.“

Das sagen die Trainer:

Jürgen Hartmann (SV Stuttgarter Kickers II):

„Hollenbach hat heute 1:0 gewonnen. Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. Wir haben heute einfach zu viele Chancen nicht genutzt. Dagegen hat Hollenbach seine Torchance genutzt und gewinnt deshalb auch mit 1:0. Auch in der zweiten Halbzeit hatten wir dann genügend Torchancen. Allerdings geht diese dann eben auch 0:0 aus, wenn man kein Tor erzielt. Deshalb haben wir heute verloren. Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.“

Ralf Stehle (FSV Hollenbach I):

„Wir freuen uns natürlich, dass wir das letzte Saisonspiel mit 1:0 gewonnen haben. Auch wenn wir heute nicht so ein tolles Spiel gemacht haben. Aber am Schluss zählt das Ergebnis. Es ging ja heute eigentlich für beide Mannschaften um nichts mehr. Ich denke das hat man dann schon gesehen. Trotzdem haben die Kickers immer wieder Druck gemacht und hätten sich sicherlich auch etwas verdient gehabt. Doch auch wir hatten unsere Torchancen. Unter dem Strich muss ich meiner Mannschaft trotzdem ein Kompliment machen. Denn nach insgesamt sieben englischen Wochen hat man heute schon gesehen, dass meine Mannschaft eigentlich körperlich am Ende ist.“

Statistik:

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Florian Steinberg (Korntal-Münchingen)

Tore: 0:1 Albrecht (28.)

Gelbe Karten: - / Sohm

SV Stuttgarter Kickers II: Kraus (TW), Goll, Biljeskovic, Schäfer, Kaiser, Ibrahimovic, Heim (51. Joas / 78. Morawietz), Akin (69. Kriks), Schall, Kandazoglu, Mägerle

FSV Hollenbach I: Fritsch (TW), Volk, Walz S., Nierichlo (67. Felisiak), Kleinschrodt, Schenk, Bradaric (46. Hofmann), Nzuzi, Sohm, Albrecht (57. Etzel), Schmidt

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren