Einwurf

Einwurf #16

Über tolle Serien, großes Kino und Action bis zum Schluss

Hollenbach juckt halt keine Sau
Keine Angst, ich habe keinesfalls die Lager gewechselt! Nach wie vor schlägt mein Herz einzig und alleine für unseren FSV. Vielmehr wähle ich diese Überschrift, weil Vereine die es auf dem Platz nicht gebacken kriegen gegen uns Punkte zu holen, im Internet nicht gerade schöne Töne von sich geben. So auch der aktuelle Tabellenzwölfte, der auf Anfrage eines Freundes, ob es denn ein Video zum Spiel gebe entgegnete, dass Hollenbach halt keine Sau juckt und es deshalb auch kein Video gäbe. Lieber Tabellenzwölfte, wir haben in unserer JAKO-Arena einen höheren Zuschauerschnitt als ihr in eurer tollen Geberit-Arena und eine weitaus höhere Online-Reputation als ihr. Soviel zum Thema "Hollenbach juckt halt keine Sau"...

Tolle Serien
"Tolle" Serien gibt es nicht nur auf RTL, wo das Mittags- und Abendprogramm Woche für Woche Niveaulimbo tanzt, sondern auch im Fußball. So gibt es wirklich tolle Serien, wie zum Beispiel bei unserer ersten Mannschaft. Zugegebenermaßen war man in der Vergangenheit nicht die furchteinflößendste Mannschaft auf fremden Terrain, doch nun haben es die Mannen um Ralf Stehle geschafft, seit 4 Spielen in Folge Auswärts nicht zu verlieren. Gegenteilig läuft es aktuell leider auf heimischen Boden... Doch bereits am nächsten Samstag kann man gegen die Kickers Pforzheim wieder zu alter Heimstärke zurückfinden und die Punkte in der JAKO-Arena behalten.
Eine kleine Serie hält sich auch unsere zweite Mannschaft aufrecht und schoss mal wieder ein Tor in den letzten 10 Minuten eines Spiel. Gegen den Ligaprimus SC Wiesenbach erkämpften sich die Jungs um Steffen Jungwirth ein 2:2 Unentschieden und zeigten, dass sie trotz großer Personalnot niemals aufgeben.

Großes Kino
Großes Kino zeigten in der Vergangenheit auch unsere B- und C-Junioren. Die B-Junioren arbeiten sich langsam aber sicher aus ihrer Krise heraus und gewannen zuerst 5:0 gegen Michelbach und nun 4:2 gegen Kirchheim. Nun steht man erstmals in dieser Saison auf einem Nichtabstiegsplatz und hat wieder etwas mehr Luft zum Atmen. Weniger angespannt ist die Situation aufgrund der engen Tabellenkonstellation aber leider trotzdem nicht.
Unsere C-Junioren bauen hingegen den Startrekord Woche für Woche immer weiter aus. Aktuell steht man nach 5 Spieltagen ungeschlagen auf dem 2. Tabellenplatz. Zuletzt holte man gegen den Ligaprimus Heidenheim trotz einiger angeschlagener und verletzten Spielern einen Punkt und brachte dem Zweitliganachwuchs damit den ersten Punktverlust der laufenden Runde bei. Was sich hier aber nach wie vor nicht geändert hat, ist das offizielle Saisonziel. Das Ziel ist immer noch am Ende einen sicheren Mittelfeldplatz inne zu haben.

Weiterhin in guter Form zeigen sich auch unsere D-Junioren, die im Gemeindederby gegen Mulfingen 3:0 gewannen und weiterhin keinen Punktverlust in der laufenden Runde beklagen müssen.
Weniger gut lief es für die D2-Junioren, die ihr Spiel mit 4:2 gegen die SGM Hohebach/Dörzbach/Rengershausen/Klepsau verloren, damit aber erst zum zweiten Mal in 7 Spielen einen Punktverlust einstecken mussten.

Action bis zum Schluss
Action bis zum Schluss bietet nicht nur der Film "Maze-Runner" (deshalb übrigens auch die cineastisch angehauchten Überschriften) den ich mir am vergangenen Wochenende ansehen durfte, sondern auch das kommende Wochenende. Wieder einmal sind alle Mannschaften im Einsatz und wieder einmal lohnt sich ein Besuch in der JAKO-Arena.
Ob Ihr's glaubt oder nicht: Mit eurer Unterstützung könnt ihr einen großen Teil zum Erfolg unserer Mannschaften beitragen. Besucht also auch weiterhin fleißig die Hollenbacher Spiele (in der Oberliga der sechstbeste Zuschauerschnitt, in den Spielen der Jugend fast immer über 50 Zuschauer) und leistet euren Teil zu den Rot-Blauen Erfolgen.




Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren